Trinkwasserpreis

Der Trinkwasserpreis setzt sich aus einem verbrauchsunabhängigen Grundpreis sowie einem mengenabhängigen Arbeitspreis zusammen.

Für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 gilt ein verminderter Umsatzsteuersatz in Höhe von 5 %.
Die hier angegebenen Bruttopreise reduzieren sich folglich um 2%-Punkte und werden wie folgt berechnet:
Bruttopreis 7% / 107  x 105 = Bruttopreis 5 %.

Arbeitspreis: 2,08 €/m³ (brutto)

Grundpreis für Zähler bis Q3=16 (Dauerdurchfluss bis 16m³/h): 102,72€/Jahr (brutto)

Grundpreis für Zähler über Q3=16 (Dauerdurchfluss über 16m³/h): 205,44€/Jahr (brutto)

Die Schmutzwassergebühren in Höhe von 1,56€/m³ werden im Auftag der Stadt Hersbruck erhoben.

Informationen zur Wasserhärte, Wasserqualität und dem Versorgungsgebiet finden Sie hier.

Trinkwasser ist zu teuer!  Stimmt das?

 

Eine Person in Deutschland verbraucht am Tag durchschnittlich…

…44 Liter zum  Baden/Duschen und zur Körperpflege  …0,27

… 6 Liter zum Kochen und Trinken …0,04

… 7 Liter zum Spülen von Geschirr …0,04

… 7 Liter für den Haushaltsputz, die Autopflege und den Garten …0,04

… 15 Liter zum Wäsche waschen …0,09

… 33 Liter für die Toilettenspülung …0,21

Insgesamt 112 Liter. 112 Liter Wasser für lediglich 0,69€ (inkl. Grund- und Schmutzwassergebühr).

Was zahlen Sie für einen Liter Cola im Supermarkt?

 

Preis- oder Gebührenveränderungen bei Wasserversorgern sorgen regelmäßig für eine besondere mediale Aufmerksamkeit. Um dabei objektiv aus verschiedenen Blickrichtungen die Komplexität oder die Zusammenhänge dieser Thematik nicht aus dem Auge zu lassen, hat der Verband kommunaler Unternehmen eigens den VKU-Faktencheck erstellt. Dieses Kompendium greift die wichtigsten Sachverhalte rund um die Entgeltgestaltung auf und erklärt wesentliche Fragen anschaulich mit Hilfe von Grafiken.

Auf dem Wasserportal vom BDEW finden Sie Antworten auf alle Fragen rund um Trinkwasser und Abwasser. Nutzen Sie die Gelegenheit und finden Sie Fakten, Filme und Grafiken zu interessanten Themen.

Hier geht es zum Wasserportal

Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser