Öffentliche Bekanntgabe der HEWA GmbH

Änderung der Allgemeinen Bedingungen für Gaslieferung an Tarifkunden, Privatkunden und Gewerbekunden

Am 08.11.2006 ist die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Gas aus dem Niederdrucknetz (Gasgrundversorgungsverordnung – GasGVV) in Kraft getreten. Gleichzeitig trat die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden vom 21.06.1979 (AVBGasV) außer Kraft.
GasGrundVersorgungsVerordnung - GasGVV
Ergänzende Bedingungen zur GasGVV
Preisblatt Baukostenzuschuss Gas
Preisblatt Hausanschlusskosten Gas
Anpassung der Gas-Standardlastprofile zum 1.10.2013

Die HEWA GmbH passt als zuständiger Netzbetreiber in Hersbruck ab dem 1.10.2013 die Gas-Standardlastprofile (SLP) hinsichtlich deren Ausprägung an.

Gemäß § 24 Abs. 3 GasNZV hat jeder Verteilnetzbetreiber darauf zu achten, dass bei der Anwendung von Standardlastprofilen der Einsatz von Regelenergie möglichst verringert wird. Um dies zu erreichen, muss jeder Verteilnetzbetreiber die Qualität der Anwendung der Lastprofile bei der Verteilnetzbilanzierung überprüfen.

Im Rahmen des Projektes Netzkontenanalyse 2010 wurde festgestellt, dass meist die Profile "04" im Bereich Einfamilienhaus (EFH) und Mehrfamilienhaus (MFH) besser passen als die Profilausprägung "03". Folgende Gegenmaßnahmen zur Absenkung des Sommer-Winter-Effekts wurden daher im Rahmen der neuen KoV VI festgelegt und werden zum 1.10.2013 von der HEWA GmbH umgesetzt:

  • Die Profilausprägung "04" ist ab 1. Oktober 2013 die Standardausprägung.
  • Alle SLP-Kunden (auch Gewerbe) sind ab 1. Oktober 2013 auf diese Ausprägung umzustellen.
Die Änderungen der Zuordnung der betroffenen Zählpunkte werden fristgerecht über GeLiGas gemeldet. Bitte beachten Sie, dass mit der Umstellung auch die berechneten Kundenwerte angepasst werden.