Das CO2-Minderungsprogramm der HEWA GmbH wird fortgeführt. HEWA-Kunden in Hersbruck werden bei ihrem Engagement für den Klimaschutz im Rahmen des Programms "Sparen mit stromeffizienten Haushaltsgeräten" auch weiterhin unterstützt. Der Fördertopf bleibt mit 10.000 Euro gefüllt.

Allgemeine Fördervoraussetzungen:

Für alle Maßnahmen im Rahmen des CO2-Minderungsprogramms 2017 für Kunden der HEWA gilt:

  • Die Zuschüsse werden im Rahmen der verfügbaren Mittel bis 31.12.2017 bewilligt, solange Fördermittel zur Verfügung stehen.
  • Es handelt sich dabei um eine freiwillige Leistung der HEWA. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.
  • Die Förderung erhalten nur Strom- und/oder Gaskunden der HEWA. Entscheiden Sie sich innerhalb von drei Jahren nach Auszahlung der Förderung für einen anderen Strom-/Gaslieferanten, wird der Zuschuss anteilig zurückgefordert.
  • Weitere öffentliche Fördermittel dürfen in Anspruch genommen werden, jedoch keine Förderung anderer Energieversorger.
  • Ihr Antrag kann nicht berücksichtigt werden, wenn Sie die Zahlungsverpflichtungen aus Ihrem Strom-, Erdgas- oder Wärmeliefervertrag mit der HEWA zum Zeitpunkt der Entscheidung über die Gewährung eines Zuschusses nicht vollständig erfüllt haben.
  • Für jede einzelne Förderposition gilt: Es ist nur eine Förderung pro Antragsteller im Jahr möglich.
  • Änderungen vorbehalten.
"Zeit wird's!" - Aktion der HEWA zur Heizungsumstellung auch 2017

Die Gelegenheit ist so günstig wie nie.
Wenn Sie jetzt Ihre Heizung auf Erdgasbrennwerttechnik umstellen, können Sie von vielen Vorteilen und Zuschüssen profitieren. Mit unserer Aktion können Sie alle diese Vorteile in Anspruch nehmen.

Besuchen Sie uns im Kundenzentrum in der Wilhelm-Ulmer-Straße 12 oder rufen SIe uns an unter Tel. 09151 / 8197-500.

Informieren Sie sich über vergangene Fördermaßnahmen
zum Archiv